Ironman, Europalauf und Mopo-Staffel

Trotz oder gerade wegen des Hochsommers ist auch Hochsaison für Wettkämpfe.

Ende Juli fand der Ironman in Hamburg statt. Auf Grund der hohen Temperaturen und des dadurch entstandenen Blaualgenbefalls in der Alster musste das 3,8km Schwimmen abgesagt werden. Stattdessen wurde eine 5km Laufrunde vorweg gelegt. Richard absolvierte seinen 2. Ironman erfolgreich in etwas unter 11 Stunden.

Beim Europalauf starteten mehrere Läufer der LG. Rabea belegte den 2. Platz bei den Frauen. Altersklassensiege gab es für Rabea, Renate und Eckart. Christoph wurde 2. in seiner AK.  Die Männermanschaft  belegte den 3. und den 4. Platz in der Teamwertung.

Beim Mopostaffellauf in Hamburg starteten dieses Mal 2 buntgemischte Staffeln mit Lübecker Läufern. Bereits zum 3. Mal hatte Martin Rhode von den Running Athletes eine schnelle Truppe für den Lauf organisiert.  Dieses mal startete Rabea und Richard von der LG in den Staffeln. Während Rabea mit der Mixed-Staffel Gesamtdritte wurden und beste Mixed-Staffel, schaffte es Richard mit der Männerstaffel auf den 2. Gesamtplatz und den 2. Platz bei den Männern.